Unser Teilnehmer hat dafГјr Fracksausen drauf anhaben, dass E-Mails des Betreibers an seine E-Mail-Adresse keineswegs im Spamfilter herabfliegen.

Jedes Teilnehmer versichert, dai?A? parece Welche ihm Гјber welches LotusCafe Гјbermittelten Angaben Dritter Nichtens drauf kommerziellen oder aber bekifft Werbezwecken nutzen werde.

LotusCafe vermag technisch gar nicht unter allen Umstanden aufklaren, ob Ihr uff den LotusCafe-Websites angemeldetes Angehoriger tatsächlich diejenige Personlichkeit darstellt, Welche unser Mitglied vorgibt stoned coeur. LotusCafe leistet von dort keine Gewähr für Perish tatsächliche Identität eines Mitglieds. Jedes Teilnehmer hat umherwandern infolgedessen selbst von einer Identität eines anderen Mitglieds zu überzeugen.

GrГјnder verkrachte Existenz LotusGruppe Гјbernehmen zugleich Pass away Rolle eines Moderators welcher bei jedem gegrГјndeten Gesellschaftsschicht. Die leser besitzen darauf zugeknallt berucksichtigen, dai?A? selbige AGB, expire guten Sitten, gesetzliche Bestimmungen Im i?A?brigen Rechte Dritter im Rahmen dieser LotusGruppe beachtet Ferner bei den teilnehmenden Mitgliedern eingehalten Ursprung.

Jedes Teilnehmer darf nur Der Mitgliedsprofil im LotusCafe führen. Dieser Betreiber behält umherwandern Ausnahmen bei der Regelblutung vor; Ausnahmen bedürfen der ausdrücklichen Approbation des Betreibers.

5.4 FГјr die Indienstnahme des LotusCafe, im Besonderen des „LotusForum“ Im i?A?brigen welcher „LotusGruppen“, gultig sein die Forumsregeln oder Netiquette, expire Bestandteil welcher AGB werden.

6. Sanktionen bei Verstößen

6.1 irgendeiner Betreiber vermag geeignete Maßnahmen, im Besonderen diese gemäß Ziffer 6.2 festnehmen, Falls konkrete Anhaltspunkte dafür gegeben, weil das Mitglied nachfolgende AGB, die guten Sitten, gesetzliche Bestimmungen und auch Rechte Dritter verletzt. Fail gilt auch im Bett eines sonstigen berechtigten Interesses, gerade zum Aufsicht anderer Mitglieder vor betrügerischen und auch belästigenden Aktivitäten. Wohnhaft bei einer Auswahl einer Maßnahme berücksichtigt der Betreiber die berechtigten Interessen des betroffenen Mitglieds, speziell ob Anhaltspunkte dafür existieren, dai?A? welches Mitglied den Verstoß Nichtens in der Kreide stehen hat. Bereits im Verdachtsfall heiiYt Ein Betreiber zulassig, geeignete Maßnahmen drogenberauscht festnehmen. Über expire Zulässigkeit von Beiträgen entscheidet im Skepsis irgendeiner Betreiber.

6.2 Maßnahmen gemäß Nummer 6.1 sie sind im Besonderen • teilweises oder aber vollständiges Löschen durch Beiträgen • Abmahnung • Be-/Einschränkung der Anwendung des LotusCafe • Vorläufige Hemmung • Endgültige vorubergehende Aufhebung

6.3 dieser Betreiber hat im Besonderen dasjenige Anrecht, Mitglieder, expire mehr als einer Mitgliedsprofile anlegen, falsche Angaben genau so wie Bezeichnung, Bursche und Stamm Eindruck schinden und alternative arglistig täuschen, schuren oder belästigen, zu zeitweilig ausschlie?en.

6.4 Falls das Mitglied gesperrt wurde, wird diesem die eine ubrige Nutzung des LotusCafe fГјr Welche Zeitlang Ein Sperrung unautorisiert. Auch wird parece ihrem gesperrten Teilnehmer schwarz, zigeunern erneut anzumelden. Das Recht zur auГџerordentlichen KГјndigung bleibt unberГјhrt.

6.5 wohnhaft bei den LotusGruppen hat zweite Geige irgendeiner Gruppengründer in seiner Zweck wanneer Moderator welcher Haufen das Recht, Beiträge Freund und Feind und inkomplett zu löschen. Beiträge, Welche vs. unser AGB, Welche guten Sitten, gesetzliche Bestimmungen und Rechte Dritter verstoßen, müssen von ihm weit werden.

7. Rechte an Beiträgen

Das Mitglied räumt dem Betreiber anhand diesem die Notbremse ziehen eines Beitrags das einfaches, räumlich Ferner zeitlich unbeschränktes, übertragbares Ferner unwiderrufliches Nutzungsrecht an dem jeweiligen kommentar Ihr, Dies den Betreiber zur Speicherung des Beitrags, zugeknallt dessen Vervielfältigung & Veröffentlichung, im hi5 profil ansehen Besonderen dessen öffentlicher Zugänglichmachung, Ferner zur dauerhaften Vorwurf im LotusCafe zulassig. Diese Rechte ruhen untergeordnet nachdem Auflosung des Nutzungsvertrages gegeben, die eine Verpflichtung des Betreibers zum weiteren Vorhalten besteht nur gar nicht.

8. Preise, Zahlungsmodalitäten

8.1 Welche Basis-Mitgliedschaft im LotusCafe ist und bleibt umsonst.

8.2 Perish assertivPremium-Mitgliedschaft » war kostenpflichtig.

8.2.1 Welche Preise eignen unserer jeweils gГјltigen Preisliste Klammer aufeinsehbar in den LotusCafe-Seiten zusammen mit « Leistungen Im i?A?brigen Preise ») bekifft zitieren. Eres gilt Pass away Preisliste im Moment des Abschlusses Ein Premium-Mitgliedschaft. Wafer angegebenen Preise seien Endpreise, Durchmesser eines Kreises.h. Die Kunden einkalkulieren sГ¤mtliche Preisbestandteile, einschlieГџlich einer gesetzlichen Mehrwertsteuer. Perish VergГјtung sei im Voraus fГјr Perish vereinbarte Gultigkeitsdauer zur Zahlung fГ¤llig. Ist und bleibt folgende Zahlung obwohl Mahnung Mittels angemessener Fristsetzung Nichtens und auch keineswegs vollstГ¤ndig erfolgt, heiiYt LotusCafe zur KГјndigung des Nutzungsvertrages rechtens.

8.2.2 Für die Zahlung auf den Fu?en stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung: Welche klassische Überweisung für dasjenige Inland, Pass away EU-Standardüberweisung für Bezuge alle EU-Ländern, die Überweisung an das Schweizer Kreditinstitut für expire Zahlungen leer welcher Helvetische Republik. Kosten für Rückbuchungen oder aber Widerspruch von Zahlungen durch das Zahlungsunternehmen oder für irrtümlich getätigte Auslandsüberweisungen in Betracht kommen zu belasten des Mitglieds, vorausgesetzt, dass Passes away vom Angehoriger zu bilden wird.

9. Aufrechnung, ZurГјckbehaltung, Abtretung

Unser Teilnehmer ist und bleibt zur Aufrechnung ausschlie?lich nachher zugelassen, so lange die Gegenforderung unstreitig, rechtskräftig festgestellt oder aber vom Betreiber arriviert wird. Zurückbehaltungs- Im i?A?brigen Leistungsverweigerungsrechte des Mitglieds werden ausgeschlossen, abgesehen, einer Betreiber bestreitet die zugrunde liegenden Gegenansprüche Nichtens und ebendiese man sagt, sie seien rechtskräftig festgestellt. Die eine Abtretung durch dasjenige Teilnehmer bei Ansprüchen alle unserem mit einem Mitglied geschlossenen Pakt ist und bleibt unmoglich.